Presseinfo zur Generalversammlung 2017

Glück auf !

Auf wesentliche Veränderungen bei der Besetzung des Vorstandes von Königsblau Metelen 1997 e.V. müssen sich die Mitglieder bei der Generalversammlung am Freitag, dem 6. Januar 2017 im Vereinslokal Kock einstellen.

Mit dem langjährigen Geschäftsführer Thomas Köning hat ein Vorstandsmitglied seinen Rückzug in die 2. Reihe angekündigt, das den Fanclub seit seiner Gründung am 2. Juli 1997 nicht nur begleitet hat, sondern in seiner Funktion als Geschäftsführer der „Motor“ der Vereinsarbeit gewesen ist.

„Man darf nicht betriebsblind werden und muss immer darauf achten, zu erkennen, wann es Zeit wird, für Veränderungen zu sorgen. Diese Zeit ist für mich gekommen, um mit neuen, jungen Kräften den Vorstand und den Fan Club für die Zukunft zu rüsten und auch weiterhin auf solide Beine zu stellen. Wir, also meine Vorstandskollegen/in und ich, arbeiten bereits seit mehr als einem Jahr daran, diesen Plan in die Tat umzusetzen jetzt ist so weit“. So Köning, der abschließend anmerkt: „Wir sind personell sehr gut aufgestellt, da mache ich mir für die königsblaue Zukunft in Metelen keine Sorgen“.

Aus der Riege der „Gründungsväter“ ist Thomas Köning das einzige Vorstandsmitglied, dass nun fast 20 Jahre ehrenamtlich und mit besonders viel „königsblauem Herzblut“ die Entwicklung des größten Metelener Fanclubs mit großem Organisationsgeschick begleitet hat. Und das Vereinsarbeit und vor allem die Arbeit eines Geschäftsführers bei fast 400 Mitgliedern mehr ist, als nur die Fahrten zu den Spielen des FC Schalke 04 zu begleiten, dürfte Anlass genug sein, die Mitgliederversammlung am 6. Januar 2017 zu besuchen.

Immerhin geht es nicht nur darum, nach 7.129 Tagen der Geschäftsführertätigkeit „Dankeschön“ zu sagen, sondern auch den richtigen Nachfolger für den wichtigen Posten im Vorstand von „Königsblau Metelen“ zu finden. Die Mitgliederversammlung beginnt um 20:04 Uhr; die Einladungen gehen den Mitgliedern zeitnah zu. Neben den Berichten und den Wahlen wird das 20 jährige Vereinsjubiläum die Tagesordnung bestimmen; teilt der Vorstand mit. Im Anschluss an die Versammlung folgt für die Vereinsmitglieder die Möglichkeit, sich für die Heimspiele der Rückrunde anzumelden.

Der Vorstand

Zusätzliche Informationen