Scheckübergabe vom Sponosrenlauf - 20.11.2011

Metelen, 09.04.2011 es ist 5.00 Uhr am Busbahnhof. Klaus Krabbe und Stefan Schlüter machen sich warm. Knappe 92 Kilometer bis nach Gelsenkirchen liegen nun vor ihnen. Um 14.10 Uhr erreichen die beiden Läufer nach 9 Stunden und 10 Minuten die "1000 Freunde Mauer" vor der Veltins Arena in Gelsenkirchen. Aber nicht etwa mit dem Bus, Auto oder Fahrrad; sie sind die Strecke gelaufen. Was sich für den Normalbürger wie Wahnsinn anhört nennt sich in der Realität Ultramarathon.

 

Bereits im Januar 2011 begann das Training um das ehrgeizige Ziel auf Schalke zu erreichen. Fast 1400 Trainingskilometer wurden von den beiden bis dahin absolviert, bevor der Weg nach Gelsenkirchen in Angriff genommen werden konnte. Mit Erfolg! Nicht nur, das beide Läufer gesund in Gelsenkirchen angekommen sind, es wurden auch noch stolze 2.630.28 Euro an Spendengeldern gesammelt. Beide Läufer haben die sportliche Herausforderung mit sozialem Engagement verbunden. Der Spendenbetrag wird der gemeinnützigen Stiftung "Schalke hilft!" zugute kommen. Auf Grund der herausragenden sportlichen Leistung hat der FC Schalke 04 den Spendenbetrag auf 5.260,56 Euro verdoppelt.

Am letzten Samstag wurde von den Läufern nun der Scheck an die Stiftung "Schalke hilft!" in Gelsenkirchen übergeben. Im Rahmen des Bundesligaspiels FC Schalke 04 : 1. FC Nürnberg wurde der Scheck unter großem Applaus der Zuschauer auf den Rängen an den Geschäftsführer der Stiftung MoritzBeckers-Schwarz übergeben. Vor Anpfiff der Partie fand die Übergabe auf dem Rasen der Arena statt. Stadionsprecher Dirk Oberschulte-Beckmann interviewete die Läufer. Ein besonderer Dank galt den Helfern im Hintergrund ohne die diese Leistung nicht möglich gewesen wäre. Klaus Krabbe und Stefan Schlüter wurden durch Ingo Nienhaus und Sebastian Staub auf dem Fahrrad begleitet. Im Begleitfahrzeug folgten Gerlinde Bonheger und Therapeut Pim Sloot den Läufern nach Gelsenkirchen.

Der Spendenbetrag wird unter anderem für die Suppenküche in Gelsenkirchen eingesetzt, wo sozial benachteiligte Menschen einmal am Tag ein warmes Essen einnehmen können.


Und hier die Geschichte zum Sponsorenlauf!


Der aktuelle Spendenstand...

... ist 2.613,28 Euro. Und Schalke 04 wird den Betrag verdoppeln!!!

Die Idee...

...wie bekommt man eine sportliche Herausforderung mit einem sozialem Engagement unter einen Hut? Diese Frage stellten sich Klaus Krabbe und Stefan Schlüter und fanden schnell die Lösung: ein Sponsorenlauf von Metelen nach Gelsenkirchen zu Gunsten der Stiftung Schalke hilft!

Die Läufer...

...sind Klaus Krabbe und Stefan Schlüter aus Metelen. Beide sind Langstrecken- und Marathonläufer die als begeisterte Schalke Fans bei uns im Fan Club Mitglied sind und dazu noch im Vorstand sind bzw. waren. Hier stellen wir sie nun näher vor:

Klaus Krabbe

Alter: 32 Jahre
Wohnort: Metelen
Beruf: Tischler
Klaus läuft seit: 2008
Gelaufene Marathons: 2
Beste Zeit: 3:18

Stefan Schlüter

Alter: 39 Jahre
Wohnort: Metelen
Beruf: Schornsteinfegermeister u. Gebäudeenergieberater
Stefan läuft seit: 2001
Gelaufene Marathons: 8
Beste Zeit: 3:13

Der Termin...

...des Sponsorenlaufs ist der Heimspieltag Schalke : Wolfsburg (09.04.2011). Die beiden laufen um ca. 5.00 Uhr in Metelen los. Die Ankunft in Gelsenkirchen  ist für ca. 14.00 Uhr vorgesehen.

Die Strecke...

...ist knappe 92 Kilometer lang, gilt damit als Ultramarathon und folgt folgendem Verlauf: Metelen, Schöppingen, Rosendahl, Billerbeck, Coesfeld, Dülmen, Haltern am See, Marl und Gelsenkirchen. Start in Metelen ist der ZOB - das Ziel in Gelsenkirchen ist die Veltins Arena. Hier der vorläufge Zeitplan:

Schöppingen                                  (Hauptstraße am alten Rathaus)                                       7,6km    05:45 Uhr
Eggerode                                       (Vechtestraße)                                                              12,0km    06:10 Uhr
Darfeld                                          (Kreuzung Sportplatz/Schloss)                                       17,5km    06:40 Uhr
Billerbeck-Hamern                         (Vereinsgelände TV Blau-Weiss Billerbeck)                  23,5km    07:15 Uhr
Billerbeck-Osthellen                       (Osthellen L581)                                                           26,2km    07:30 Uhr
Coesfeld-Gerleve                           (Kloster Gervele an der B525)                                      31,8km    08:05 Uhr
Dülmen-Holsterbrink-Rorup           (K12-Letter Str/Welter Str. zw. Holsterbrink u.Rorup)  39,3km    08:45 Uhr
Dülmen-Zentrum                            (St. Viktor-Kirche)                                                        50,0km    09:40 Uhr
Haltern am See Ot. Lehmbraken    (Kreuzung Kuhlenweg/Brinkweg)                                   57,4km    10:30 Uhr
Haltern am See Ortsteil Sythen       (Kreisverkehr Hellweg/Dorfstraße)                                 58,8km    10:40 Uhr
Haltern am See Zentrum                 (Kreuzung Schützenwall/Hullerner Str.)                           63,0km    11:05 Uhr
Marl Ortsteil Sinsen                        (Kreuzung Halterner Str./Bahnhofsstr.)                           71,2km    11:55 Uhr
Marl Zentrum                                 (Kreuzung Bergstr. [L798]/Rappaportstr.)                      77,5km    12:30 Uhr
Gelsenkirchen-Polsum                    (Kreuzung Buerer Str [L608]/Scholvenerstr. [L798]       82,8km    13:00 Uhr
Gelsenkirchen-Buer                        (Kreuzung Mühlenstr./Freiheit)                                       87,9km    13:30 Uhr
Veltins Arena                                  (Geschäftsstelle FC Schalke 04)                                    91,44km  13:50 Uhr

Die genannten Zeiten setzen einen optimalen Rennverlauf voraus. Daher handelt es sich um geplante Zeiten. Die Läufer gehen von einer tatsächlichen Ankunft in Gelsenkirchen zwischen 14 Uhr und 14.30 Uhr aus.

Die Helfer...

...ohne die wird es schwer. Die gesamte Strecke werden die Läufer von Ingo Nienhaus und Sebastian Staub per Fahrrad begleitet. Zudem folgt den Läufern ein PKW mit Verpflegung, Ausrüstung und dem Metelener Physiotherapeuten Pim Sloot.

Die Sponsoren...

... können sich unter der E-Mail Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden. Dabei ist uns jeder Spender recht: Großunternehmer, Fan Clubs, kleine Firmen oder auch der Nachbar von nebenan. Gespendet werden kann in einer Gesamtsumme oder auch gerne je gelaufenen Kilometer. Die Gesamtsumme soll dann in Form eines Schecks vor Spielbeginn an die Stiftung "Schalke hilft!" übergeben werden.

Das Spendenkonto...

... ist bei der Volksbank Gronau-Ahaus, Filiale Metelen

Schlüter/Krabbe - Spendenkonto "Schalke hilft"

Kontonummer: 4302981500
BLZ: 40164024
Volksbank Gronau-Ahaus

Links...

Stiftung Schalke hilft!:  http://www.schalke04.de/index.php?id=3084

Zusätzliche Informationen