Spende des Fanclubs Königsblau Metelen

Insgesamt 1.500 € aus den Erlösen der Public Viewing-Veranstaltungen bei der WM 2014 in Brasilien stellte der Fanclub „Königsblau Metelen“ am Samstagnachmittag den Fußballern des FC. Matellia 08 Metelen und der Freiwilligen Feuerwehr als Spende zur Verfügung. „Wir waren uns innerhalb des Vorstandes schnell einig, dass wir mit den Erlösen gezielt Projekte in Metelen unterstützen wollen und dass die Spenden dort gut eingesetzt werden“, so der 1. Vorsitzende Bernhard Schaper vor dem Abfahrt mit dem Fanbus zum ersten Heimspiel der neuen Saison gegen Bayern München.

Für die 1.000 € die der Förderverein Matellia Power erhalten hat, soll das aktuelle Großprojekt „Sportpark Süd“ unterstützt werden. Königsblau Metelen übernimmt damit die Patenschaft von 40 qm des neuen Kunstrasenplatzes der Fußballer, der derzeit in der Vechtegemeinde gebaut wird. Und die neue Jugendfeuerwehr in Metelen erhält für den Aufbau ebenfalls eine Spende von 500 €. Möglich gemacht hat der Fanclub die Spenden durch die alleinige Organisation und Durchführung aller Spiele der deutschen Nationalmannschaft beim Public Viewing im Metelener Bürgerhaus. „Beide Projekte stehen in unmittelbarem Zusammenhang mit der Förderung der Schüler- und Jugendarbeit in unserer Gemeinde und sind zukunftsweisend ausgerichtet. Von daher sind wir hier gerne unterstützend tätig geworden“, begründete Fanclubgeschäftsführer Thomas Köning das finanzielle Engagement der königsblauen Fangemeinde.

Zusätzliche Informationen